Medienspiegel

Frau Prof. Lenz und ihr Bochumer Soziotop

Veröffentlicht

by Der Stadtfuchs  –  Auszug

„Angriffe gegen die Genderwissenschaften seien Angriffe gegen die Wissenschaftsfreiheit seien Angriffe gegen die Demokratie. Liebe Frau Lenz, nochmal als Nachhilfe: Wissenschaftsfreiheit heißt, dass Sie forschen dürfen, an was sie wollen. Wissenschaftsfreiheit heißt auch, dass andere Wissenschaftler das, was Sie und ihre geschätzten 250 Kolleginnen so „forschen“, als haltlosen Mumpitz entlarven dürfen. Und sinnvolle Hochulpolitik machen heißt, dass wir Bürger haltlosen Mumpitz nicht länger aus unsere Steuermitteln bezahlt wissen wollen.“ 

http://stadtfuchsensbau.wordpress.com/2014/06/05/maskulisantifem_bochum/