Medienspiegel

Fernseh-Dino von der Lippe: „Diese Gender-Scheiße macht mich fertig!“

„Die Frauenquote sorge nur für Quotenfrauen, Anreden wie „Liebe Kolleginnen und Kollegen“ seien „Gender-Scheiße“:

Der Entertainer Jürgen von der Lippe feuert im Interview mit dem SPIEGEL eine Breitseite gegen den Feminismus ab.“   –

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/interview-mit-juergen-von-der-lippe-frauenquote-und-gender-scheisse-a-999349.html

http://www.freiewelt.net/nachricht/juergen-von-der-lippe-hat-schnauze-voll-vom-feminismus-10045628/

Kommentar GB:

Wenn meine These zutrifft, dass Political Correctness eine Gestalt gesellschaftlicher Dummheit ist, dann muß jemand, der bewusst und offensiv dagegen verstößt, nicht nur als mutig, sondern auch als intelligent gelten. Immerhin hat er den ideologischen Feminismus  durchschaut, das spricht schon mal für ihn. Welcher Mann wagt es denn sonst noch, öffentlich zu sagen, was er bezüglich des Feminismus denkt? Wortwahl hin oder her …