Französische Wahlen: Populistische Revolution oder Status Quo?

https://de.gatestoneinstitute.org/10096/franzoesische-wahlen

Kommentar von Dr. Gudrun Eussner vom 22. März 2017:

„Status Quo? Alles, was die jetzige Politik fortsetzt, falls man das überhaupt Politik nennen kann, ist kein Status Quo, sondern führt direkt in den Abgrund. Und dahin wollen die Franzosen anscheinend, der FN ebenso, sonst hätte er ein Wirtschaftsprogramm entwickelt, das die Partei für wertkonservative, wirtschaftsliberale Menschen wählbar macht.
Emmanuel Macron bürgt für die Reise in den Abgrund. Seine Regierungsmannschaft wird aus eben denjenigen Sozialisten bestehen, die bis jetzt die Misere veranstalten. Er ist ein Zögling des François Hollande.“

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.