Medienspiegel

Bundespolizei ermittelt gegen sogenannte »Seenotretter«

Veröffentlicht

Tatvorwurf: Versuch des Einschleusens von Ausländern

Die Bundespolizei in Pirna ermittelt gegen den in Dresden ansässigen Verein »Mission Lifeline« wegen des Vorwurfs, gezielt Ausländer einzuschleusen. Die zuständige Dienststelle habe einen Ermittlungsauftrag der Staatsanwaltschaft Dresden erhalten.

http://www.freiewelt.net/nachricht/bundespolizei-ermittelt-gegen-sogenannte-seenotretter-10071302/