Medienspiegel

Dröge und die Christenverfolgung

Julian Tumasewitsch Baranyan

Man solle Christenverfolgung nicht dramatisieren, meinte Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag Ende letzter Woche.

http://www.theeuropean.de/julian-tumasewitsch-baranyan/12310-der-unverantwortliche-bischof-markus-droege

Kommentar GB:

Auch dieser Fall zeigt wieder, daß es in der EKD offenbar von erleuchteten Köpfen nur so wimmelt. Aber auch die römisch-katholische Kirche ist eifrig darum bemüht, diesbezüglich aufzuholen, und sie hat durchaus auch ihre Stars.

„Erst die Samstagsleute, dann die Sonntagsleute“: Der Völkermord an Christen