Wirtschaftstheorie: Den „Markt“ gibt es nicht

von Ferdinand Knauß

Die „unsichtbare Hand“ ist unsichtbar, weil sie nicht existiert.

Eine aufgeklärte Sicht auf den Markt tut not.

Ein aktuelles Buch hilft weiter.

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/wirtschaftstheorie-den-markt-gibt-es-nicht/19962114-all.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.