Medienspiegel

Deutsch in Moscheen bleibt eine Ausnahme

Moscheen, in denen auf Deutsch gepredigt wird, sind die große Ausnahme. Von den im Rahmen der Studie untersuchten Moscheen wurde nur in einer auf Deutsch gepredigt. Außerdem herrscht in den untersuchten Moscheen strikte Geschlechtertrennung. Frauen erhalten nur in wenigen Fällen ausreichend Raum für ihre Glaubensausübung, befindet der Forschungsbericht “Rolle der Moschee im Integrationsprozess.”

Egidius Schwarz

http://www.theeuropean.de/egidius-schwarz/12909-deutliche-ablehnung-oesterreichischer-werte

http://www.theeuropean.de/boris-palmer/12908-interview-mit-boris-palmer

Kommentar GB:

Der Islam gehört weder zu Deutschland noch zu Europa.