Medienspiegel

Hirnforschung

Veröffentlicht
1. Dezember 2015

Was Frauen- und Männer-Hirne unterscheidet

  • Israelische Forscher haben weibliche und männliche Gehirne auf anatomische Unterschiede untersucht.
  • Eine zweifelsfreie Geschlechtszuordnung ist der Studie zufolge nicht möglich. Nur wenige Probanden-Hirne seien ausschließlich charakteristisch männlich oder weiblich gewesen.
  • Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern führten in einigen Funktionsbereichen zu unterschiedlicher Leistungsfähigkeit.
Von Christian Weber

http://www.sueddeutsche.de/wissen/hirnforschung-was-frauen-und-maenner-hirne-unterscheidet-1.2760969