Medienspiegel

Frauen in Teilzeitarbeit

SPON berichtet heute über die Teilzeitarbeit von Frauen:

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/fast-jede-zweite-frau-in-deutschland-arbeitet-in-teilzeit-a-887427.html

Sofern die Statistiken korrekt erarbeitet wurden, mag das so sein. Na und? Was sagen die Zahlen eigentlich aus?

Wenn Frauen erwachsene Menschen sind, die über sich selbst und damit über ihr Angebot am Arbeitsmarkt entscheiden, dann besteht hier weder ein Problem noch die Notwendigkeit, darüber zu berichten. Einmal angenommen, es wäre so: wer hätte dann welche Berechtigung, den Frauen in ihre Entscheidung hineinzureden?

Richtig: n i e m a n d hätte eine solche Berechtigung, denn sie kann überhaupt nicht begründet werden. Es sei denn, man betrachtet Frauen lediglich als Arbeitskräfte, die man profitabel ausnutzen möchte. Vermutlich ist es das, was mit der SPON – Überschrift in Wahrheit gemeint ist. ..