Medienspiegel

Gender Pay Trap

Veröffentlicht

„Hinter der Geschlechterfrage verschanzt sich der Reichtum und versteckt sich die soziale Ungleichheit. Der Gender Pay Gap ist eine Falle. Eine Geschlechter-Falle – eine Gender Pay Trap sozusagen. Damit sie funktioniert, muss der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen künstlich höher beziffert werden, eben mit 22 Prozent, denn sieben Prozent taugen nicht zum Skandal. Doch den braucht man, um vom eigentlichen Skandal abzulenken.“ Hier weiterlesen:

http://www.kontextwochenzeitung.de/newsartikel/2013/03/equal-pay-day-nichtig/