Medienspiegel

SPD: Korruption oder Wahnsinn?

Veröffentlicht

von Hadmut Danisch

„Heute kam die Meldung rum, dass Peer Steinbrück die ersten drei Leute aus seinem „Kompetenzteam” und darunter die 38jährige Professorin Gesche Joost als die für Netzpolitik und Digitales Zuständige benannt hat. Das ist so etwas wie ein Schattenkabinett, die würde da wohl Ministerin für Digitales, wenn die SPD gewählt würde.“

Lesen Sie, was Hadmut Danisch über Gesche Joost herausgefunden hat; seinen Bewertungen braucht dabei niemand zu folgen, der dies nicht will:

SPD: Korruption oder Wahnsinn? Peer Steinbrück gendert das Internet