Medienspiegel

Eine kurze Einführung die Entstehung, die Ziele und die Fragestellungen der Gender Studies

Über die Entstehung, die Ziele und die Fragestellungen der „Gender Studies“ dürfte außerhalb der Kreise derjenigen, die sich ständig damit befassen, recht wenig bekannt sein. Lesen Sie deshalb zu diesem Thema: Teil 1  und Teil 2 des Interviews von Reinhard Jellen mit der Soziologin Paula-Irene Villa (Angaben zur Person: siehe unten):

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39188/1.html

http://www.heise.de/tp/artikel/39/39189/1.html

http://www.gender.soziologie.uni-muenchen.de/personen/professoren/villa_paula/index.html

Hier noch ein kritischer Kommentar zum Interview:

http://ef-magazin.de/2013/06/05/4256-gender-mainstreaming-neues-aus-der-menschenfabrik

sowie ein Beitrag zur faschistischen Seite des Feminismus:

http://man-tau.blogspot.de/2013/05/in-aller-unschuld-alle-manner-toten.html

und ein weiterer zu einer ähnlichen medienpolitischen Tendenz:

http://man-tau.blogspot.de/2013/06/facebook-nazi-mist-ist-okay-feminismus.html