Medienspiegel

Die Dirigenten unseres Lebens

Veröffentlicht

| Vanessa Rehermann

„Hormone sind weit mehr als nur Botenstoffe. Sie steuern unseren Körper – und formen unsere Persönlichkeit.

 Was bestimmt unser Leben? Was macht uns zu der Persönlichkeit, die wir sind? Fragen wie diese beschäftigen Psychologen, Soziologen und Hirnforscher, Mediziner und Philosophen. Die beiden beliebtesten Antworten: die Gene, weil sie unsere Persönlichkeit und unsere Fähigkeiten bestimmen; die Umwelt, weil sie uns formt. Es ist eine Mischung aus beidem, Genen und Umwelt, da ist man sich inzwischen einig. Strittig ist nur, wie groß wessen Anteil ist.

Doch es gibt noch eine weitere Macht im Hintergrund, deren Einfluss nach Meinung vieler Forscher unterschätzt wird: die Hormone. „Sie sind der Schlüssel, um unser Verhalten und die Persönlichkeit wirklich zu verstehen“, sagt der Endokrinologe Martin Wabitsch von der Universitätsklinik Ulm.“

Kommentar GB: Ein m. E. sehr lesenswerter und infomativer Artikel zur menschlichen Biologie, denn wir haben hier mit Wissen und nicht mit bloßen Behauptungen zu tun. Ein qualitativ vergleichbarer Überblicksartikel zur Entwicklungspsychologie des Menschen wäre als notwendige Ergänzung sehr wünschenswert.

Weiterlesen:

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2013/04/hormone-haushalt-botenstoffe/komplettansicht