Medienspiegel

Gender Studies: Wissenschaft von unten, installiert von oben

Veröffentlicht

von:  Lucas Schoppe  – Auszug:

„Tatsächlich ist es eine seltsame „Wissenschaftsrichtung“ (…), die ihre Grenzen weniger durch einen Fachbereich oder durch ein Thema als durch die Zustimmung zu einer bestimmten Gesinnung festlegt. Wie ist es eigentlich möglich, eine solche in der Wissenschaftslandschaft – soweit ich sehen kann – einmalige Position erfolgreich zu verkaufen?“ – Weiterlesen:http://man-tau.blogspot.de/2013/07/gender-studies-wissenschaft-von-unten.html