Medienspiegel

Bundestagswahl 2013: So wählten die Frauen

„Das Endergebnis der Bundestagwahl ist ein Triumph für Bundeskanzlerin Angela Merkel: 41,5 Prozent der Deutschen wählten CDU und CSU. 25,7 Prozent stimmten für die SPD, 8,6 für die Linke und 8,4 für die Grünen. Mit nur 4,8 Prozent der Stimmen flog die FDP nicht nur aus der Regierung, sondern auch aus dem Parlament. Ebenfalls an der 5-Prozent-Hürde scheiterten die Alternative für Deutschland (AFD) mit 4,7 Prozent und die Piraten mit 2,2 Prozent.

Wie wäre die Bundestagswahl wohl ausgegangen, wenn nur Frauen gewählt hätten? Wie sind die Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland? Das zeigen diese Zahlen – und man sieht schnell: Die meisten Frauen sind Merkel-Fans. Egal, wo sie wohnen.“ –  Weiterlesen:

http://www.brigitte.de/frauen/politik/bundestagswahl-frauen-1178151/Und hier eine Einschätzung des Wahlergebnisses aus der Perspektive der Zeitschrift Sozialismus:

http://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/erschuetterung-der-berliner-republik/

sowie aus Sicht von Lucas Schoppe:

http://man-tau.blogspot.de/2013/09/stinkefinger-und-schwarze-witwe-die.html#more