Medienspiegel

“Entgeltgleichheitsgesetz”

Dankenswerterweise

„hat Christian einen Gesetzentwurf der SPD ausgegraben, der formal spezifiziert, was uns denn im Falle der Umsetzung der von der SPD ins Wahlprogramm aufgenommen Forderung nach einem vollkommen hirnrissigen “Entgeltgleichheitsgesetz” erwarten würde:

  • Ein dicker Markt für “Entgeltgleichstellungsexperten”, mit dem man wieder ein paar Genderabsolventinnen als freiberufliche Beraterinnen durchfüttern kann, weil die Betriebe per Gesetz gezwungen werden, diese zu per Verordnung festgesetzten Tarifen zu bezahlen. Die Frauenquote bei den Selbstständigen kriegt man so auch gleich mit hochgetrieben.“  – Hier weiterlesen:

http://stadtfuchsensbau.wordpress.com/2013/09/07/dankenswerterweise/

und ausführlicher:

http://www.zwd.info/index.php?cat=5&group_id=103001001&id=11963&content_id=14

und dann noch eine Meldung, die das alles toppt:

SPD fordert Frauenquote im Angelsport:

http://genderama.blogspot.de/