Medienspiegel

Norwegen: Frauenquote als Maßnahme der Frauenförderung gescheitert

Von Arne Hoffmann:

„Unter den Argumenten, mit denen LobbyistInnen, PolitikerInnen und JournalistInnen Deutschland die Frauenquote aufdrücken wollen, sticht eines immer wieder hervor: Die in Norwegen eingeführte Zwangsquote wird als leuchtendes Vorbild dargestellt. Dumm nur, dass sich inzwischen gezeigt hat, wie wenig Erfolg diese Quote trotz aller damit verbundenen Nachteile sogar mit dem damit angestrebten Ziel aufweist. „Quota system failing to bridge Norway’s corporate gender gap“ titelt jetzt die Financial Post.“ – Weiterlesen:

http://www.genderama.blogspot.co.at/2013/10/norwegen-frauenquote-als-manahme-der.html