Medienspiegel

Unternehmen gründen statt Frauenquote fordern!

Veröffentlicht

Von Dr. Alexander Ulfig

„Die Einführung einer Frauenquote in der Wirtschaft wird von Politik und Medien als ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichberechtigung propagiert. Doch Frauen sind bereits gleichberechtigt. Das bedeutet, dass jede Frau wie jeder Mann das Recht hat, ein eigenes Unternehmen zu gründen. In ihrem eigenen Unternehmen könnte die Frau die Chefin sein und zeigen, was sie kann, ferner könnte sie einstellen und – wenn sie mit ihrem Unternehmen an die Börse geht – für Vorstand/Aufsichtsrat vorschlagen, wen sie möchte. Kurz: Sie könnte selbst die Personalpolitik bestimmen.“ – Weiterlesen:

http://www.atkearney361grad.de/unternehmen-gruenden-statt-frauenquote-fordern/