Medienspiegel

Die Qual der Quote

Veröffentlicht

Von Ralf Steinbacher

„Kritiker beklagen, dass die Frauenförderung an Unis zur Männerdiskriminierung wird. Führungsposition sollen ihrer Meinung nach mit geeigneten Bewerbern besetzt werden – unabhängig vom Geschlecht.

Wenn das EU-Parlament an diesem Mittwoch erwartungsgemäß dem Vorstoß zustimmt, vom Jahr 2020 an eine Quote von 40 Prozent weiblicher Aufsichtsratsmitglieder in Aktiengesellschaften vorzuschreiben, wird das wohl ein schwarzer Tag für Günter Buchholz sein – auch wenn der EU-Rat noch einwilligen muss. Denn die Thesen einer ‚Frankfurter Erklärung zur Gleichstellungspolitik‘, die der emeritierte BWL-Professor initiiert hat und die mittlerweile knapp 900 Unterzeichner hat, lassen sich auf einen Nenner bringen: Frauenförderung durch Quote ist Männerdiskriminierung.“  –  Weiterlesen:

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/581146/Die-Qual-der-Quote