Medienspiegel

Frauenpower hilft nicht immer

Veröffentlicht

Von Christoph Eisenring, Washington

“ «Gib einem Mann einen Fisch, und er wird für einen Tag satt. Gib einer Frau einen Mikrokredit, und sie, ihr Ehemann, ihre Kinder und die erweiterte Familie werden ein Leben lang zu essen haben.» Mit solch pathetischen Worten preist der U2-Sänger Bono die Vergabe von Kleinstkrediten an Frauen an. Dazu passt, dass der Gründer der in Bangladesh beheimateten Grameen-Bank, Muhammed Yunus, 2006 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Grameen verleiht laut Firmen-Homepage zu 97% kleine Geldbeträge an Frauen. Aber sind Frauen die besseren Investoren, wie Mikrokredit-Firmen argumentieren, und tragen sie dem Wohl der Familie eher Sorge als Männer?“  – Weiterlesen:

http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsnachrichten/frauenpower-hilft-nicht-immer-1.18177234