Medienspiegel

Macht Sinn aus dem Gender-Curriculum: Wettbewerb für ScienceFiles-Leser

Veröffentlicht

Von Michael Klein

„Günter Buchholz hat wieder einmal etwas aufgetan, dieses Mal hat er die Gender-Curricula gefunden.

Gender CurriculaDas klingt nicht nur wie eine Drohung, es ist eine Drohung, nämlich die Drohung, auch noch das letzte Fach an deutschen Universitäten durch eine Vergenderung lächerlich zu machen. Wer es nicht glaubt, der möge sich selbst überzeugen über die Gender-Curricula z.B. für die Fächer Architektur (Frauen bauen anders) Chemie (Basen verhalten sich anders), Physik (weibliche Schwerkraft zieht keine Männer an) oder Übersetzen (Frauen hören anderst und reden ganz anders) usw. antun.

Wir haben uns das Curriculum für “Betriebswirtschaftslehre” angetan und nehmen dieses Curriculum zum Anlass, einen Wettbewerb auszuschreiben. Als ersten Preis gibt es eine ScienceFile-Tasse, so viel vorweg. Nun zum Curriculum (Das muss jetzt gelesen werden, denn der folgende Unsinn ist Teil des Wettbewerbs):“  –  Weiterlesen:

Macht Sinn aus dem Gender-Curriculum: Wettbewerb für ScienceFiles-Leser