Medienspiegel

Sexismus-Debatte – ein Nachtrag

Veröffentlicht

Interview mit Robert Pfaller  –  Auszug:

„Diese Sexismus-Debatte ist ja auch ein Effekt der Entpolitisierung. In einer Zeit, in der die Maximaleinkommen sich so drastisch von den Minimaleinkommen entfernen, in der Mitte der Gesellschaft einen Streit Frauen gegen Männer anzuzetteln, das ist, altmodisch formuliert, Klassenkampf nach unten. Das ist wirklich ein Ablenkungsmanöver – und zwar von jenen Entwicklungen, die tatsächlich empörende Abhängigkeitsverhältnisse neu geschaffen haben. Man sollte besser darüber nachdenken, wie der gesamtgesellschaftliche Reichtum in den vergangenen dreißig Jahren verteilt worden ist. Alle anderen Streitereien, jung gegen alt, Mann gegen Frau, muss man wirklich mal aufschieben.“  –  Weiterlesen:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/der-philosoph-robert-pfaller-im-gespraech-die-frauen-haben-ihre-waffen-verloren-12100411.html