Medienspiegel

Bascha Mika über Frauen und Älterwerden: „Jedes Jahr bedeutet einen Abzug in der Gesamtnote“

Von Jenny Friedrich-Freksa

„Männer reifen, Frauen verblühen? In ihrem Buch „Mutprobe“ wehrt sich Bascha Mika gegen gängige Schönheitsideale und Altersdiskriminierung. Ein Gespräch über Benachteiligung von Frauen, George Clooney – und ihren neuen Job als Chefin der „Frankfurter Rundschau“.“

Kommentar GB: BM sieht sich  als neues Mitglied der Chefredaktion der FR  vermulich als Nachfolgerin  in der Bühnenrolle, die bisher von Alice Schwarzer besetzt war. Es handet sich sicherlich auch um einen Erfolg des  journalistischen Lobbyvereins ProQuote. Ansonsten ist lesenswert, wie Mika das Älterwerden besonders von Frauen wahrnimmt, wobei sie so tut, als könnte sie an Männern interessiert sein.-

Ich könnte zum Thema Älterwerden aus einiger Erfahrung etwas beitragen, neige aber nicht zum öffentlichen Jammern, und in den klassischen „Chor der Klageweiber“ passe ich erst recht nicht. Es gibt ein Grimmsches Märchen, das nicht ohne Grund „Die Prinzessin auf der Erbse“ heißt.

Weiterlesen:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/mutprobe-interview-mit-bascha-mika-ueber-das-aelterwerden-von-frauen-a-954191.html