Über Menschen ohne Datenschutz

Von Harald Martenstein  –  Auszug:

„Da habe ich begriffen, wieso Barack Obama unsere Sorgen um den Datenschutz nicht nachvollziehen kann. Die haben eine andere Datenkultur da drüben. Genauso gut könntest du versuchen, einem Dschungelindianer am Amazonas zu erklären, dass er eine Haftpflichtversicherung braucht.“   –   Zum Artikel:

http://www.zeit.de/2014/07/harald-martenstein-datenschutz

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.