Medienspiegel

Umnachtete des Tages: Berliner Studenten

Veröffentlicht

„Der neue Furor, der von den Universitäten ausgeht und sich anschickt, das Land zu verheeren, dünkt sich links. Eine merkwürdige Verkehrung des Begriffs, denn das, was da marschiert und krakeelt, ist die Gegenaufklärung. Folgendes ist passiert: Am vorvergangenen Montag beendete die Polizei eine von den Verantwortlichen als »Klatsch-Aktion« bezeichnete Störung einer Vorlesung an der Berliner Humboldt Universität. Gemeldet hat das die taz in ihrer Ausgabe vom gestrigen Montag.“   –  Weiterlesen:

http://www.jungewelt.de/2014/02-18/022.php

Kommentar GB: Was ist los an den Berliner Universitäten? Muss empfohlen werden, diese bis auf weiteres konsequent zu meiden? Es sieht leider ganz danach aus.