Münchner SPD will Mädchen-Zonen auf Spielplätzen

von FOCUS-Online-Autorin

„Jungs spielen Räuber und Gendarm oder Fußball, die Mädchen wollen lieber schaukeln und quatschen. Nach diesen Klischees will die Münchner SPD nun auch Spielplätze gestalten, das Vorbild ist Wien.

Durch „gendergerechte Spielplatzgestaltung“ soll die Mädchenquote steigen.“

Kommentar GB: Nein, das ist leider keine Meldung vom 1. April, sondern der heutige Normalfall, dieses Mal in der Münchner SPD. Macht Euch ruhig weiter lächerlich…

http://www.focus.de/politik/deutschland/genderspezifische-spielplaetze-spd-will-maedchen-bereiche-zum-flanieren-und-ratschen_id_3668212.html

mit einem Kommentar von Hadmut Danisch:

Münchner SPD will angeblich “Mädchen-Zonen” auf Kinderspielplätzen

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.