Medienspiegel

„Dieser kranke Wahnsinn ist keine Gleichberechtigung“

„Mit Vorschlägen zur „Frauisierung“ der Sprache sorgt die Arbeitsgruppe „Feministisch Sprachhandeln“ der Humboldt-Universität Berlin unter den FOCUS-Online-Usern für Fassungslosigkeit. Solche Projekte verschwenden nur Steuergelder, sagen einige. Selbst Frauen sind entsetzt.

Eine Arbeitsgruppe der Humboldt-Universität Berlin hat es sich zum Auftrag gemacht, einen Leitfaden für „Feminstisch Sprachhandeln“ zu erstellen. Dieser Leitfaden bietet Konzepte für eine „Frauisierung“ der Sprache, eine Entmännlichung des Wortes. Genderisierte Wortungetümer wie „Doktorx“, „hum@n“ oder „Türöffna“ treiben dabei die FOCUS-Online-User auf die Palme“.   –   Zum Artikel:http://www.focus.de/familie/studium/focus-online-user-zum-gender-wahnsinn-ich-werde-mich-umbenennen-von-henkelmann-in_id_3790354.html

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/4627718/forscher-wollen-sprache–entmaennlichen-.html

http://www.heise.de/tp/artikel/41/41584/1.html

Und noch etwas über die sehr speziellen Ansichten von Fräulein Hornscheidt:

http://www.welt.de/kultur/article127502626/Professx-statt-Professor-So-irre-ist-das-nicht.html

Auch die Linke lacht schallend, ganz wie es hier angemessen ist:

http://www.jungewelt.de/2014/04-25/025.php

Und ich komme als Kommentator wieder mal auf mein Lieblingszitat zurück.

Es stammt von Harald Martenstein, der mit ihm dazu alles nötige gesagt hat:

„Jeder Mensch weiß, dass es vernünftig ist, vorsichtig zu sein, wenn Fremde an der Tür klingeln, und dass es total okay ist, wenn jemand hin und wieder Roulette spielt. Wenn diese an sich harmlosen oder vernünftigen Verhaltensweisen aber ins Maßlose übertrieben werden, spricht man von „Verfolgungswahn“ und von „Spielsucht“. Das Gleiche gilt meiner Ansicht nach für den Feminismus. Feminismus ist okay. Ab einem gewissen Maß an Übertreibung aber wird das zu einer für die Umwelt nicht ungefährlichen Geisteskrankheit. Ich fordere die Ausbildung von Fachärztinnen und Fachärzten, die das behandeln.“  –  Hervorhebung: GB

http://www.zeit.de/2014/07/harald-martenstein-datenschutz

Zum Beispiel in diesem Fall?:

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gendertheorie-studierx-lann-hornscheidt-ueber-gerechte-sprache-a-965843.html