Gut gemeint ist nicht gut gemacht

„Bei den geplanten Änderungen im Bereich Sexualstrafrecht sind auch sonst kritische Personen in eine Falle getappt und haben bei Thema „Bloßstellung“ ein paar Aspekte vergessen.“   Zum Artikel:
http://www.heise.de/tp/news/Gut-gemeint-ist-nicht-gut-gemacht-2171744.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.