Medienspiegel

Kubicki: „Diese Frauenquote ist nur eine Beruhigungspille für die SPD“

Veröffentlicht

„Die FOCUS-Online-Experten bewerten die von Union und SPD ausgehandelte Frauenquote für Aufsichtsräte ganz unterschiedlich: Entstehen so neue Rollenvorbilder? Ist sie eine Mogelpackung? Oder droht sogar eine wohlstandsschädliche Bevormundung?

Die Unterhändler von Union und SPD haben sich auf eine gesetzliche Frauenquote geeinigt. In jedem Aufsichtrat eines börsennotierten Unternehmens, der ab dem Jahr 2016 neu besetzt wird, müssen demnach mindestens 30 Prozent Frauen vertreten sein. Für Vorstände gilt diese Regelung nicht. Während sich die SPD über den Kompromiss freut, ist der CDU-Wirtschaftsflügel skeptisch.“   –  Weiterlesen:

http://www.focus.de/politik/gastkolumnen/umfrage-focus-online-experten-kubicki-diese-frauenquote-ist-eine-beruhigungspille-fuer-die-spd_aid_1162092.html