Medienspiegel

EU-USA-Handelsabkommen TTIP

Von Nikolai Soukup

„Das transatlantische Handels- und Investitionsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) rückt immer stärker in den Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit. Der Abbauvon Unterschieden zwischen Regulierungen in der EU und den USA bildet einen Kernbestandteil der Verhandlungen. Doch welche Interessen und Ziele stehen hinter der Agenda der Verhandlungen? Ein Überblick über fragwürdige Prognosen, Unternehmensinteressen und Pläne der EU-Kommission zeigt: Konzernlobbys auf beiden Seiten des Atlantiks drücken mit ihren (De-)Regulierungsplänen dem TTIP ihren Stempel auf.“  –  (Hervorhebung GB)  –  Zum Artikel:

http://blog.arbeit-wirtschaft.at/eu-usa-handelsabkommen-ttip-deregulierungsinteressen-treffen-auf-ein-lebendes-abkommen/