Medienspiegel

Frauen der rechten Szene sind längst nicht nur die „Freundin von“

„Ein Jahr nach Beginn des Prozesses gegen die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe wird Rechtsextremismus aus Expertensicht noch immer vorwiegend als männliches Problem wahrgenommen.

Zeuginnen im NSU-Prozess nutzten das gezielt, um sich als unwissende Opfer darzustellen, kritisierte Nebenklage-Anwältin Antonia von der Behrens.“  –  Zum Artikel:

http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article127659740/Frauen-der-rechten-Szene-sind-laengst-nicht-nur-die-Freundin-von.html

http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-05/frauen-rechtsextremismus-taeterinnen