Medienspiegel

Schrecklicher Verdacht: Könnt der Tag womöglich nur 24 Stunden haben?

Veröffentlicht

Von Andy Dufresne (JohnCoffey) – 17.05.2014 17:32

„Wann immer ich einen solchen Artikel

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/zwischen-familie-und-karriere-steckengeblieben-12943056.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

lese, muss ich mir unwillkürlich mit der Hand direkt gegen den Kopf schlagen:

1. Schreibt irgendjemand irgendjemanden vor wie er zu Leben hat?
2. Ist ein Leben nur für die Karriere erfüllend?
3. Ist ein Leben nur als Hausfrau erfüllend?
4. Ist ein Leben für beides erfüllend, wenn man für nichts richtig Zeit hat?

Abschlussfrage:
Wieso macht nicht jeder einfach das, was er möchte, hört endlich auf rumzujammern?
Wer Kinder haben will, der setzt welche in die Welt.
Wer sein Geld zuhause zählen will, der macht es.

Aber die Vorstellung man könnte alles erreichen im Leben, tausend Freunde haben, ein unglaubliches Hobby haben, Musikalisch sein, zum Mars fliegen, Milliarden verdienen, 20 Kinder haben und noch am Wochenende mit den eigenen Großeltern Kuchen essen ist einfach nur naiv und dumm.

Entscheidet euch doch einfach.“  –  Hervorhebung: GB