Medienspiegel

Interview mit Sandra Hermann

Veröffentlicht

mit Andreas Kraußer für MANNdat  –  Auszüge:

„Sandra Hermann hat sich in ihrer Bachelor-Arbeit mit Stereotypen in Bezug auf Männer befasst. Sie stellt dar, welche Stereotypen existieren und wie sie die Lebenslagen von Männern beeinträchtigen. Hier finden Sie den Download der Bachelor-Arbeit als PDF. Lesen Sie auch Sandra Hermanns Artikel Männer sind keine Schweine.“

Es geht „in der aktuellen Geschlechterpolitik – welche die Forschungsrichtung durch projektbezogene Gelder ja maßgeblich beeinflusst – meiner Meinung nach gar nicht mehr um Gleichstellung und schon gar nicht um Gleichbehandlung. Mir scheint es eher ein Kampf um Machtpositionen und (Förder-)Gelder zu sein. Und wenn dies so ist, dann sollte eine „Vergünstigungspolitik“ nicht hinter dem Deckmantel einer Gleichstellungspolitik versteckt werden, sondern es sollte offen zugegeben und dazu gestanden werden, worum es eigentlich geht! Damit würden wenigstens faire Bedingungen für alle Beteiligten geschaffen werden.“    –

Zum Artikel:

http://manndat.de/geschlechterpolitik/interview-mit-sandra-hermann.html