Medienspiegel

Kuckuckskinder

Von N. Glaus   –  Auszüge:

„Keine betrogenen Väter und keine zweifelnden Kinder mehr: In Zukunft soll bei jeder Geburt automatisch ein Vaterschaftstest erfolgen. Das fordert eine Selbsthilfegruppe.“

„Momentan dürfen in der Schweiz nur Vaterschaftstests durchgeführt werden, wenn alle Beteiligten – Mutter und Vater – damit einverstanden sind. Ist das Kind bereits 15 Jahre alt, muss auch dieses einwilligen (siehe Box). Heimliche Vaterschaftstests sind verboten und werden als Offizialdelikt verfolgt. Vaterschaftstests, die nicht richterlich angeordnet sind, sind zudem vor Gericht nicht zugelassen. Bekommt ein Ehepaar ein Kind, dann wird automatisch der Ehemann als Vater anerkannt.“ –  Zum Artikel:

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Jedes-Baby-soll-zum-Vaterschaftstest-21853746

Kommentar GB:

An diesem Beispiel wird exemplarisch sichtbar, dass und in welcher Art und Weise gegen die fundamentale Gleichheit vor dem Recht verstoßen wird, und zwar in massiver Weise zu Lasten der Männer und zu Gunsten der Frauen. Zugleich widerlegt  das Beispiel die feministische Patriarchatsthese.