Medienspiegel

Männerdiskriminierung an der Humboldt-Universität

von Hermann Horstkotte

„Bestenauslese oder Frauenförderung – das war die Frage bei der Besetzung einer Mathematik-Professur in Berlin. Jetzt kriegt keiner die Stelle, weil die Universität lieber verzichtet, als einen Mann zu berufen.“

Kommentar GB: Es handelt sich m. E. um eine verfassungswidrige Rechtspraxis.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/berliner-mathematik-professur-maennerdiskriminierung-an-der-humboldt-universitaet-13006311.html