Medienspiegel

Manning wirft USA Lügen vor

Veröffentlicht

Quelle und Bearbeiter: SZ.de/dpa/Reuters/AFP/mike/lala

„Wie kontrolliert die US-Armee die Medienberichte über ihr Engagement im Irak? Die Wikileaks-Informantin Chelsea Manning geht Washington in einem Beitrag für die „New York Times“ hart an und wirft der Regierung vor, den Amerikanern die Wahrheit über die Lage zu verschweigen.“    –  Zum Artikel:

http://www.sueddeutsche.de/politik/wikileaks-quelle-zum-irak-manning-wirft-usa-luegen-vor-1.2000512

Kommentar GB: Der Artikel ist inhaltlich interessant, weil sich hier ein Whistle-blower im Gewahrsam der US-amerikanischen Justiz äußert, aber er entbehrt nicht der Kuriosität. Leider erfahren wir nicht, welchem männlichen oder weiblichen oder wasauchimmer Redakteur wir diese zuordnen können. Man kennt doch gerne die Leute, die für unfreiwillige Komik sorgen.