Medienspiegel

Verteidigungsministerium entwickelt ebenfalls Software zum automatisierten Ausspähen von Twitter und Facebook

Von

„Auch das Verteidigungsministerium betreibt Forschungen zur automatisierten Analyse von öffentlichen Quellen im Internet. Das vor genau einem Monat gestartete Projekt trägt den Namen “Wissenserschließung aus offenen Quellen” (WeroQ). Dies geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage vom März diesen Jahres hervor. Jedoch wurde zunächst behauptet, Soziale Medien seien “davon ausgenommen” und würden “nicht betrachtet”. Erst letzten Monat wurde diese Version von der Bundesregierung in einem Schreiben an den Fragesteller Andrej Hunko dementiert. Der Grund für die wochenlange Falschbehauptung sei demnach ein “Büroversehen” gewesen.“ 

https://netzpolitik.org/2014/verteidigungsministerium-entwickelt-ebenfalls-software-zum-automatisierten-ausspaehen-von-twitter-und-facebook/