Medienspiegel

Der Verdacht gegen Assange bleibt

Veröffentlicht
Wolfgang Matl, Stockholm
„Die Anwälte von Julian Assange haben erfolglos versucht, in Schweden eine Aufhebung des Haftbefehls gegen ihren Mandanten zu erreichen. Nun wollen sie in Berufung gehen.“

„Ein Stockholmer Amtsgericht hat am Mittwoch entschieden, dass der Haftbefehl gegen Julian Assange, dem man Sexualdelikte vorwirft, aufrechterhalten wird. Die Verdachtsmomente hätten sich nicht verändert und es liege weiterhin Fluchtrisiko vor, beschied das Gericht. Assange sitzt damit weiter in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Seine Anwälte haben angekündigt, Berufung einzulegen.“   –   Zum Artikel:

http://www.nzz.ch/international/europa/der-verdacht-gegen-assange-bleibt-1.18344981