Medienspiegel

Frauenförderung

Von Michael Klein  –  Auszug:

„Soo Min Toh und Geoffrey Leonardelli berichten im Blog der Harvard Business Review von ihrer Arbeit.

Ihre Arbeit hat Strategien, um Frauen in Führungspositionen zu befördern, zum Gegenstand. Der Begriff “Strategie” wird neuerdings in der Bedeutung von Manipulation zuweilen auch in der Bedeutung von Zwang benutzt. Beide Bedeutungen finden sich bei Min Toh und Leonardelli.“  –  Zum Artikel:

http://sciencefiles.org/2014/07/19/headbanging-i-enge-kulturen/

und hier ein Beispiel für das, was anscheinend in den Gender Studies so geschieht, oder was so vorgesehen ist:

http://sciencefiles.org/2014/07/19/headbanging-ii-soziologen-und-akif-pirincci/