Medienspiegel

Imperium will Todesstern aus deutscher Produktion kaufen

Veröffentlicht

„Berlin (dpo) – Darf Deutschland dem galaktischen Imperium einen Todesstern liefern? Nach Postillon-Informationen will Imperator Palpatine eine der gigantischen waffenstrotzenden Kampfstationen aus der Produktion des deutschen Rüstungsunternehmens Krauss-Maffei Wegmann kaufen. Der Sicherheitsrat vertagte die Entscheidung zunächst, doch in der Opposition wird Kritik am Vorgehen der Regierung laut.“   –   Zum Artikel:

http://www.der-postillon.com/2012/12/imperium-will-todesstern-aus-deutscher.html#at_pco=tst-1.0&at_si=53d76b03b92f7fd3&at_ab=per-2&at_pos=0&at_tot=2