Medienspiegel

MH17-Unglück: Separatisten geben Flugzeug-Abschuss zu

von

„Viele haben es vermutet, doch bislang gab es keine Beweise, dass die prorussischen Separatisten für den Flugzeugabschuss in der Ukraine verantwortlich sind. Jetzt hat ein Mitglied der Rebellengruppe offenbar zugegeben, dass die Aufständischen die MH17 der Malaysia Airlines abgeschossen haben. Die italienische Zeitung „Corriere della Sera“ zitiert einen namentlich nicht genannten Separatisten. Er sagt: „Unsere Vorgesetzten haben uns gesagt, wir hätten ein Flugzeug aus Kiev abgeschossen.“

Offenbar hatten es die Rebellen auf einen ukrainischen Kampfjet abgesehen. Dass sie stattdessen eine mit Zivilisten besetzte Boeing 777 vom Himmel holten und 298 Menschen töteten, war allem Anschein nach eine tragische Verwechslung.“   –   Zum Artikel:

http://www.huffingtonpost.de/2014/07/24/boeing-777-ukraine-flug-mh17_n_5616027.html?utm_hp_ref=germany

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42341/1.html