Medienspiegel

Claudia Roth zertrampelt die grüne Neubesinnung

Von

„Die Grünen wollten sich auf einem „Freiheitskongress“ für liberale Ideen öffnen.

Vor allem wurde dabei deutlich, wie wenig Bereitschaft dazu besteht – was vor allem Claudia Roths Auftritt zeigte.“   –   Zum Artikel:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article132432647/Claudia-Roth-zertrampelt-die-gruene-Neubesinnung.html

Kommentar GB:

Wie sollten aus Leuten mit einer zwanghaften illiberalen Grundhaltung plötzlich ganz andere Menschen werden, die es anderen Leuten überlassen, für sich selbst in Freiheit ihre persönlichen Entscheidungen zu treffen.

Die Grünen wirken immer mehr wie eine Partei neurotischer Erziehungsdiktatorinnen (bei der Grünen gibt es ja, wie wir wissen, keine Männer), die nicht bemerkt haben, dass sie nicht als Erzieherinnen in einem großen Kindergarten arbeiten. Vielleicht findet sich ja jemand, der ihnen das irgendwie klar macht. Sonst muß das die Wählerschaft erledigen, und darauf wird es wohl hinauslaufen.