Medienspiegel

IS-Kämpfer freuen sich schon darauf, bald auch deutsche Waffen zu erbeuten

„Raqqa, Leipzig (dpo) – Sie können es kaum erwarten: Angesichts der ersten Lieferung deutscher Waffen im Wert von 70 Millionen Euro in die Kurden-Gebiete im Nordirak haben IS-Kämpfer aus den angrenzenden Gebieten bereits ihre Vorfreude geäußert. Endlich sei man nicht mehr nur darauf angewiesen, amerikanische und irakische Munitions- und Waffenlager zu plündern, sondern könne bald auch „echte deutsche Wertarbeit“ erbeuten.“   –   Zum Artikel:

http://www.der-postillon.com/2014/09/is-kampfer-freuen-sich-schon-darauf.html