Wenn politische Korrektheit blind macht

Von Alexander Kissler

„Polizei und Stadtverwaltung gingen in Rotherham nur zögerlich Hinweisen auf die ethnische Herkunft von mutmaßlichen Vergewaltigern nach – aus Angst, als Rassisten hingestellt zu werden. Befürworter und Gegner der Political Correctness sollten endlich ihre Scheuklappen ablegen, um unserer Demokratie Willen.“   –  

http://www.cicero.de/salon/skandal-von-rotherham-wenn-politische-korrektheit-blind-macht/58171

Kommentar GB:

Political Correctness ist eine Gestalt gesellschaftlicher Dummheit.

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.