Medienspiegel

Zeitreise ins Jahr 2006: Politische Geschlechtsumwandlung durch Gender Mainstreaming

Auszug:

„Der Autor [Volker Zastrow, GB] stellte schon damals Dinge fest, die auch noch heute, 8 Jahre später ihre Gültigkeit besitzen:

Der Zusammenhang von Feminismus und Lesbenbewegung wird öffentlich verbrämt, dabei ist er nachgerade zwingend. Denn während homosexuelle Männer auch ohne Frau und Kinder in der sogenannten „patriarchalischen“ Gesellschaft erfolgreich sein konnten, bot sich diese Möglichkeit homosexuellen Frauen kaum. Ihnen drohte die Abwertung als „alte Jungfer“; berufliche Bildung, Aufstieg und Anerkennung waren für sie erheblich schwerer zu verwirklichen als für den alleinstehenden Mann. Der Zusammenhang zwischen Frauen- und Lesbenbewegung, der in der Politik der großen Koalition als Gleichstellungs- und Gleichbehandlungspolitik aufscheint, ist also durchweg biographischer Natur. “

http://nicht-feminist.de/2014/08/zeitreise-ins-jahr-2006-politische-geschlechtsumwandlung-durch-gender-mainstreaming/

http://www.faz.net/aktuell/politik/gender-mainstreaming-politische-geschlechtsumwandlung-1327841.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

http://www.amazon.de/Gender-Politische-Geschlechtsumwandlung-Volker-Zastrow/dp/3937801138