Philologen kritisieren „Pornografisierung der Schule“

„Der Vorsitzende des Philologenverbandes Baden-Württemberg, Bernd Saur, hat eine „Pornografisierung der Schule“ kritisiert.

In einem Beitrag für den FOCUS kritisierte Saur, einige Bundesländer wollten abstruse Vorstellungen einer modernen Sexualpädagogik im Bildungsplan der Schulen verankern.“   –   Zum Artikel:

http://www.focus.de/familie/schule/windel-fetisch-gehoert-nicht-ins-lehrbuch-philologen-kritisieren-pornografisierung-der-schule_id_4212691.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.