Medienspiegel

Über einen hitzigen Streit am Strand

Veröffentlicht

Von Harald Martenstein

„An einem heißen Sommernachmittag liegen ungefähr 30 Leute am Strand. Ein älteres Paar aus dem Nachbardorf, er wohlbeleibt und vielleicht Mitte sechzig, sie etwas jünger, lässt ein ferngesteuertes Modellboot fahren, ein Polizeiboot. Zwei Kinder versuchen, das Boot zu fangen. Dabei tun sie sich an den Fingerchen weh. Das Boot kentert. Die Kinder laufen weinend und klagend zu ihren Müttern. Der dicke Mann holt sein Boot aus dem Wasser. Irgendwo an oder in dem Boot ist eine Kamera befestigt, die er jetzt abmontiert. Ich bin am See, tief in Brandenburg.“   –  Zum Artikel:

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2014/35/harald-martenstein-sommer-14

Kommentar GB: Eine Alltagsskizze über Hysterie, oder?