Medienspiegel

Bayerischer Rundfunk ächtet die männliche Endung

„Ratgeber für Journalisten wollen die Sprache geschlechtergerecht und migrantenfreundlich machen.
Auch der Islamismus soll differenziert betrachtet werden.
Letztlich entsteht so ein Gesinnungsdiktat der Wortwächter.“
Zum Artikel:

http://www.cicero.de/salon/geschlechterkorrekte-sprache-bayerischer-rundfunk-aechtet-maennliche-endung/58535

Kommentar GB:

Lesen Sie bitte selber, was diese seltsamen Leute sich ausgedacht haben:

http://www.neuemedienmacher.de/wp-content/uploads/2014/11/NdM_Glossar_15_Nov_2014.pdf

Und ich wiederhole immer wieder gerne:

Political Correctness ist eine Gestalt gesellschaftlicher Dummheit.