Medienspiegel

Die Grünen sind weiterhin dick im Geschäft

Roberto J. De Lapuente

„Der Parteitag der Grünen hat mal wieder bewiesen, dass diese Partei keine klare Linie hat. Sie laviert und ist tendenziell eher für das, was die Wirtschaft von ihr fordert. Überlebt haben sich die Grünen deshalb aber noch lange nicht. Ganz im Gegenteil.“  – 

http://www.neues-deutschland.de/artikel/953782.die-gruenen-sind-weiterhin-dick-im-geschaeft.html

Kommentar GB:

Ein klug-ironischer Artikel von De Lapuente, dessen Stimme es immer wert ist, gehört zu werden. Seine ironisch-realistische Analyse der Grünen betrifft keineswegs nur diese, wie der Leser bemerken wird. Es geht ihm eigentlich mehr um das gesamte Parteiensystem in der „Postdemokratie“ (Colin Crouch) als um die Grünen, und das zu Recht.