Medienspiegel

Oppermann warnt CSU vor „Sprachpolizei“

Von Jochen Gaugele und Günther Lachmann

Die CSU will, dass Ausländer daheim deutsch sprechen. In der Koalition regt sich Widerstand. Auch die AfD ist dagegen.

SPD-Fraktionschef Oppermann verweist die Idee ins Reich der Satire.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article135110332/Oppermann-warnt-CSU-vor-Sprachpolizei.html

und

http://www.der-postillon.com/2014/12/csu-will-dass-zuagroaste-hansln-dahoam.html?m=1

Kommentar GB:

Herr Opperman mag in diesem Fall zutreffend urteilen. Glaubwürdig würde er aber nur dadurch, dass er die rot-grüne Gaga-Sprachpolitik so angriffe, wie sie das verdiente.

Aber dann droht Herrn Oppermann ja Prügel von der AsF, und da kneift er doch lieber.